Bouzeron
Frankreich - Burgund

Maison Olivier Chanzy
Bouzeron

2017

Traubensorte: Aligoté Doré
Ausbau: Stahltank
Trinkreife: - 2022
Trinktemperatur: 10-12 °C
Dass die Chanzys und Aubert de Villaine die Appellation Bouzeron damals zusammen aus der Taufe hoben, das wissen Sie ja bereits. Ganz im Norden der Côte Chalonnaise liegt diese aus welcher, wenn man den richtigen Winzer auswählt, grossartige Weine zu bekommen sind, zu einem sensationell interessanten Preis. Aligoté doré kultiviert Olivier für seinen Bouzeron. Diese Variante der Aligoté gibt etwas mehr her, aromatisch wie auch vom Gehalt her. Wichtig ist unseres Erachtens, dass man den Wein nicht zu kalt serviert. Aber was sage ich da, das ist Ihnen doch längst klar. Also Sie dürfen einen feinfruchtigen, würzigen Wein erwarten der zwar gehaltvoll aber durch und durch elegant über die Zunge fliesst und ein wunderbar mineralisches Finale besitzt. Toll was man aus Aligoté alles machen kann!

750 ml
CHF 17.50

Fast könnte man meinen, dass Olivier Chanzy das Burgund neu erfindet. Aber nein, weit gefehlt. Er wischt nur Staub, mit seiner frischen und für burgundische Verhältnisse revolutionären Art, Wein zu machen. Aufgewachsen im Burgund (sein Vater gründete mit Aubert de Villaine die Appellation Bouzeron) zog er in jungen Jahren aus, um an der Rhône zu lernen, wie man grosse Weine anbaut. Das Erlernte lässt er in seine Arbeit einfliessen und er interpretiert das Terroir auf seine ganz eigene Art und Weise: wunderbar erfrischen, aber traditionell!